loader
Alles über polierte Felgen: Herstellung, wintergeeignet, richtige Pflege uvm.
Felge,  Wissensecke

Polierte Felgen: Eigenschaften, Herstellung und Pflege

Du sorgst gern für einen strahlenden Auftritt mit deinem Fahrzeug? Dann probier‘ doch mal polierte Felgen. Die glänzenden Räder liegen schon lang nicht mehr nur bei Tuningfans im Trend, sondern sorgen an jedem Auto für einen außergewöhnlichen und besonders hochwertigen Look. Mit ihrer Oberflächenveredelung verleihen sie jedem Auto ein Upgrade in Sachen Style sowie Eleganz und sorgen garantiert für bewundernde Blicke. Die polierte Oberfläche geht zwar auch mit einem höheren Pflegeaufwand einher, doch wer bereit ist, diesen einzugehen oder sein Auto ohnehin per Hand wäscht, für den sind die Glanzstücke genau das Richtige.

Was sind polierte Felgen?

Im Gegensatz zu lackierten sind polierte Felgen mit einer Oberflächenveredelung versehen, die über verschiedene Verfahren erreicht werden kann. Die beiden geläufigsten – Glanzdrehen und Keramikpolieren – erklären wir hier im Blogbeitrag. Durch das Abschleifen des Materials an Teilen oder der Gesamtheit der Felge erhält diese mehr Glanz und wirkt edler. Zum Vergleich siehst du hier eine Gegenüberstellung einer lackierten Felge mit einer frontpolierten und dem gleichen Design mit polierter Felgenlippe.

So unterschiedlich wirken polierte Felgen

Es gibt verschiedene Varianten der Polierung. Es kann entweder die komplette Front poliert sein wie bei der Keskin KT17 Hurricane black front polished oder auch nur die Felgenlippe poliert, wie bei der Keskin KT17 Hurricane black lip polish. Im Vergleich zur lackierten Version Keskin KT17 Hurricane matt black painted setzen die polierten Versionen durch das schimmernde Aluminium einen zusätzlichen Farbakzent.

Die polierte Lippe hebt die Felge optisch noch einmal vom Reifen ab und verhindert damit, dass die schwarze Felge am Auto klein wirkt. Die frontpolierte Version hebt das gesamte Design hervor und bildet zum schwarz einen besonders starken Kontrast. Wer eine dezentere Optik bevorzugt, kann beispielsweise auf frontpolierte Modelle in den Farben Titan, Anthracite, Dark Grey oder sogar Silber zurückgreifen. So wirken die verschiedenen Designs direkt am Auto:

Veredelungsverfahren für polierte Felgen

Glanzdrehen

Dieses Verfahren ist auch unter den Begriffen frontkopiert, frontpoliert, diamantgedreht, hochglanzgedreht bekannt. Es ist das am häufigsten genutzte Verfahren um Felgen zu polieren. Mit einem Diamantwerkzeug wird die Felgenoberfläche minimal abgetragen und das darunterliegende Aluminium freigelegt. Anschließend wird zum Schutz ein Klarlack aufgetragen. Auch eingefärbte Klarlacke sind hier eine Option, um eine mehrfarbige Optik zu erzeugen.

Keramikpolieren / Hochglanzverdichten

Eine andere Möglichkeit zum Veredeln ist das Keramikpolieren. Dazu wird die Felge in eine Lösung aus keramischen Schleifkörpern unterschiedlicher Größe und Form gegeben, die durch Vibration in Bewegung gesetzt werden. Durch diese Bewegung wird nicht nur minimal Material des Rades abgetragen, sondern auch das Aluminium verdichtet (daher auch der Name), sodass die Felge härter und robuster wird. Anschließend schimmert die Felge spiegelglatt, muss aber genau wie beim Glanzdrehen mittels Klarlack beschichtet werden.

Polierte Felgen reinigen und schützen

Mehr noch als bei lackierten Felgen zählt die richtige Reinigung polierter Felgen. Das Wichtigste vorweg: Achte unbedingt auf einen Reiniger, der weder säurehaltig noch alkalisch ist, damit die Klarlackbeschichtung nicht angegriffen wird.

Bei lackierten Felgen kann man damit zwar unkompliziert hartnäckige Verschmutzungen entfernen, für polierte Felgen sind jedoch nur pH-neutrale Reiniger geeignet. Auch die Waschanlage solltest du mit polierten Felgen lieber meiden, denn die harten Bürsten und aggressiven Reiniger zerkratzen die Felge und lassen sie schon bald nicht mehr schön aussehen.

Fazit: Besorge dir beim Kauf polierter Felgen direkt einen pH-neutralen Felgenreiniger und benutze eine weiche Mikrofaser-Bürste sowie hochwertige Mikrofaser-Reinigungstücher für die Reinigung und Pflege. Der geringfügig höhere Kostenaufwand macht sich schnell in einem dauerhaften strahlenden Zustand der neuen Felgen bezahlt!

felgenoutlet Reinigungsmittel

Passend zu den zahlreichen polierten Felgen in unserem Sortiment bieten wir auch  Reinigungsmittel an. Du kannst sie entweder direkt beim Felgenkauf oder bei Amazon bestellen:

Einige unserer polierten Felgen im Überblick:

Polierte Felgen - Bordsteinschaden und nun?

Was passiert, wenn’s passiert ist? Bordsteinschäden sind in jedem Fall – egal, ob mit polierten oder lackierten Felgen – ärgerlich und oft auch teuer. Kleine Kratzer bis 1 mm Tiefe lassen sich in der Regel durch Glanzdrehen wegpolieren, die meisten tieferen Kratzer können aber leider nicht so einfach ausgebügelt werden.

Insbesondere bei polierten Felgen ist Vorsicht angesagt. Wurde die dünne Klarlackschicht beschädigt, liegt das blanke Aluminium frei und es muss sofort gehandelt werden. Im Winter fressen sich Streusalz und Bremsstaub besonders schnell ins Material und machen es porös. Wer dies dauerhaft ignoriert, geht ein Sicherheitsrisiko ein, da die Materialfestigkeit leidet. Bei tiefen Kratzern suchst du also am besten so bald wie möglich eine Werkstatt auf und lässt dich beraten.

Oft ist bei polierten Felgen leider nicht viel zu retten. Hier hilft nur Ersatz. Die gute Nachricht: Du kannst bei uns im Onlineshop einzelne Felgen oder Kompletträder nachbestellen. Gib dafür einfach vor der Bestellauslösung im Kommentarfeld an, wie viele Felgen du benötigst und für welche Position am Auto.

Eignen sich polierte Felgen im Winter?

Die diplomatische Antwort lautet wie so oft: Jein. Bislang waren polierte Felgen aufgrund ihrer anfälligen Klarlackbeschichtung auf den polierten Oberflächen nicht wintergeeignet, da die Beschichtung nicht robust genug ist, um Streusalz und aggressive Schmutzrückstände dauerhaft abzuhalten.

In den letzten Jahren haben Felgenhersteller jedoch eine Beschichtung entwickelt, die endlich auch für den Winter geeignet ist. Zu diesen Herstellern gehören z.B. OXXO, AEZ, Diewe uvm. Suchst du polierte Felgen für den Winter, kannst du in unserem Sortiment einfach nach wintergeeigneten (Saison) und polierten (Farbe) Felgen filtern. Alle dort angezeigten Felgen kannst du unbesorgt mehrere Jahre lang im Winter fahren.

Wie immer gilt jedoch: Richtige und regelmäßige Pflege ist das A und O für ein langes Felgenleben, sowohl bei lackierten als auch bei polierten Felgen.